Geiz ist überhaupt nicht Geil!

Euer Geiz sorgt dafür, dass es in Zukunft bald keine Pornos mehr gibt!

Liebe Pornosparer, wir möchten das Wort mit einer etwas ernsten Angelegenheit an Euch richten! Es geht um das Thema Geiz, der in Deutschland allem Anschein nach mehr Bedeutung erfährt wie in anderen Ländern! Nicht zu letzt durch die geniale Werbekampagne eines Elektronik Großhändlers. “Geiz ist geil” scheint nicht nur in der offline Konsumwelt eine große Rolle zu spielen, sondern auch im Internet und ganz besonders im Porno Bereich!

Auch wenn die Überschrift (mit Absicht) etwas sehr reißerisch und provokant gewählt ist, scheint das erklärte Ziel der meisten Internet Porno Nutzer zu sein, alles kostenlos zu bekommen. Das sehen wir nicht zu letzt, an den zum Teil betrügerischen Multinutzungen unserer Pornogutscheine. Wir bieten Euch diese Gutscheine an, um Angebote vergünstigt zu testen, euch einen Überblick zu verschaffen, Oder auch bei der ein oder anderen Seite zu sparen! Aber nicht, damit ihr Euch für lau einen wichsen könnt!

Wenn diese “ALLES GRATIS MORAL” im Bereich Porno so weiter geht liebe Porno Nutzer, wird es bald keinen Porno mehr geben! 😉 Dann wichst ihr auf uralte Filme, die von Eurer Oma sein könnten! Wir wollen es Euch mal an einem kleinen Beispiel erklären.

Akteurin A dreht private Pornos, aus Spass, um sich das Taschengeld aufzubessern oder sie will schlicht und ergreifend ihre Wirtschaftliche Situation damit verbessern. Egal aus welchem Beweggrund sie das macht, jeder Porno den Akteurin A dreht, KOSTET GELD! Um genau zu sein kostet ein Dreh im Amateurporno Bereich zwischen 200 und 500 Euro darin enthalten sind Kosten für Location, Schnitt, Equipment, Drehzeit, eventuell Kameramann und Reisekosten wenn nötig. Nicht ganz so viel wie bei den großen Pornoproduzenten aber immerhin.

Denkt ihr allen Ernstes, dass diese fleißigen, sympathischen Girls das gerne umsonst machen wollen? Oder im schlimmsten Fall drauflegen? GANZ BESTIMMT NICHT! Oder geht ihr umsonst arbeiten?

Meli Deluxe Porno

Darstellerin Meli Deluxe beim Porno Dreh

Wenn jetzt irgend jemand klugscheissern möchte und meint, dass Akteurin A  ja soooo viel Geld an einem Video verdient, immerhin hat sie es ja mindestens 100 mal verkauft, wenn man nach der Videobewertung bei Mydirtyhobby geht. Dem können wir hier natürlich gerne auch eine kleine Rechnung machen. Sagen wir, Akteurin A hat ein Video gedreht und stellt es für insgesamt 10 Euro  online. Dann bekommt sie davon 25% nämlich genau 2,50 Euro. Die Gebühren des Portals setzen sich aus Servicekosten: Betreuung, Abrechnung, Inkasso, Server, Traffic, Programmierung und Werbung zusammen (dem Portal bleiben nach Abzug aller Kosten vielleicht 10 Cent an einem Video) . Wenn ihr also seht das dieses Video schon mindestens 100 mal verkauft wurde, hat Akteurin A gerade einmal 250 Euro mit diesem Video verdient! Wir erinnern uns die Kosten für ein Video belaufen sich auf 200 – 500 Euro je nach Qualität und Länge. Akteurin A hat also wenn alles toll gelaufen ist, an diesem Video GIGANTISCHE 50 Euro verdient! Ist das Fair? Mr. Pornosparer findet es auf keinen Fall Fair den Darstellern gegenüber!

MACHT EUCH MAL DARÜBER GEDANKEN, SONST LÄUFT IM FERNSEHEN BALD EINE DOKU “DIE WELT OHNE PORNOS”!

Bei den großen Pornoproduzenten sieht das noch viel verheerender aus, hier kosten die Produktion meistens um die 5000 – 20.000 Euro je nach Besetzung, Location und Story! In diesem Bereich gibt es sogar in Deutschland fast keine Firmen mehr und die wenigen die es noch gibt können kein Geld mehr für große Produktionen ausgeben. Hier habt ihr es schon mit Eurer Geizeinstellung geschafft, hochwertige Pornos aus Deutschland gibt es fast nicht mehr und Deutsche Pornostars? Sind schon vor Jahren ausgestorben!

Die Einzigsten die in diesem Bereich noch produzieren sind Firmen aus den USA wie BRAZZERS, MOFOS, PRIVATE, VIVID und noch ein par kleinere Labels. Allerdings müsst ihr Euch mal vorstellen, die Gagen der Darstellerinnen sind in den vergangenen Jahren um bis zu 70% gefallen, welches hübsche junge Ding lässt sich denn für das selbe Geld, dass sie in einem Strip Club verdient von 20 Monsterschwänzen anal penetrieren? Kaum eine! Demnach sieht es in diesem Bereich auch schon sehr düster aus!

Du liebst Webcam Sex? Dann sorg dafür das die Girls noch lange Lust haben!

Kommen wir zum Letzten Punkt, den Webcamgirls, die jede Nacht und auch Tagsüber vor ihrer Cam sitzen und Euch unterhalten. Egal ob es Stundenlange Gespräche sind weil ihr wieder mal einsam seit oder eine heiße Dildoshow damit ihr den Sack entleeren könnt. Diese Girls machen einen GIGANTISCH GEILEN JOB! Bitte bezahlt sie auch entsprechen dafür! Die Livecam Gutscheine dürfen nur einmal pro User benutzt werden und sollen Euch helfen, kostenlos einen Überblick zu bekommen. Nicht um Euch an einem Abend unter der Benutzung falscher Daten 10 mal einzuloggen! Die Betreiber haben Mittel und Wege das heraus zu finden! Oder meint ihr nicht, dass Eure IP gespeichert wird? Da helfen auch keine Onion Server wie Tor und Konsortien!

Anny Aurora Webcam

Camgirl Anny Aurora vor der Webcam, sie sorgt gerne dafür das Du abspritzt! Behandel sie gut!

Mr. Pornosparer ist der Meinung Fair Play ist das Wichtigste und hilft Euch und uns auch in Zukunft viel Spass mit Pornos zu haben! Darum:

SUPPORT YOUR FAVORITE PORN!

Teilt diesen Beitrag bei Facebook und Twitter wenn ihr die Aktion von Mr. Pornosparer “Support your favorite Porn” unterstützt, Kommentare zu diesem Artikel sind erlaubt und erwünscht!

3 Responses to "Geiz ist überhaupt nicht Geil!"

  • Daya Nation says:

    Dann ist das eben so. Sorry wenn der Markt nicht bereit ist zu zahlen, sollte man die Branche verlassen. Wenn es sich absolut nicht mehr lohnen sollte solche Tätigkeiten gegen Geld zu veräußern, dann ist das nun mal so. Das Angebot ist theoretisch unendlich, da ist die zahlungsbereitschaft gegen 0. Auch ist diese Tätigkeit von niedrigen Einstiegs und Ausstiegskosten geprägt. Sprich im Verhältnis zu anderen Berufen bedarf es weder große Investitionen, noch viel Humankapital.

  • Björn Iske says:

    Macht die ganze Brange kaputt und sehr vielen die Exestentenz
    Geiz ist Geil sollte entfernd u von der Bildfläche verschwinden

  • Frank says:

    also erstmal hört sich die formulierung „für lau einen wichsen“ sehr unglücklich an. ich bin total unabhängig von diesem ganzen porno-gedöns und kann für lau ficken und wichsen, wann ich will und mit wem.
    ich hab sowieso keine lust, mir irgendwelche gefakten hochglanz-produktionen anzugucken (ob aus deutschland oder den usa oder von sonst wo) und dafür einen cent zu bezahlen. meinetwegen kann das aussterben. is für mich überhaupt kein verlust. würds nich mal merken, wenns das nich mehr gäbe.
    daher schau ich mir amateur-pornos an. hier ist es so, dass ich bei meinen lieblingsmädels auf der homepage angmeldet bin und dort guthaben auflade. bei den großen portalen aber nutze ich gutscheine.
    man wird auch oft genug von den mädels verarscht. mit zahllosen nachrichten die man hin und herschreibt wegen drehs und die alle einen euro kosten pro nachricht und dann zu nix führen. mit clips für teures geld, wo geflunkert wird, was das zeug hält und am ende man die akteurin nicht sieht, das bild (pov) verwackelt ist und der kerl es nicht schafft, abzuspritzen bzw. oft auch überhaupt einen hochzukriegen. und wegen diesem risiko missbrauche ich lieber einen gutschein als da 10 euro für so einen käse zu bezahlen. schon oft genug erlebt. und da bin ich bestimmt nicht der einzige.und die 10 euro sind für immer weg. kann gerne mal ne liste aus meiner videothek mit solchen clips erstellen und ausrechnen, wie viel geld ich für scheiße ausgegeben habe.

Leave a Reply

 

You must be logged in to post a comment.